IQ NRW - ÖFFNUNGs­ZEITEN

Interkulturelle Öffnung von Arbeitsmarktakteuren zur Beschäftigung von Migrantinnen – Laufzeit: 2019 – 2022

Logo_iq_netzwerk_nrw

Projektziel

Ziel unserer Arbeit ist es, Prozesse der Interkulturellen Öffnung auf struktureller und praktischer Ebene anzustoßen, neue Perspektiven zu entwickeln und die qualifikationsadäquate berufliche Integration von Frauen mit Migrations- und Fluchthintergrund zu fördern.

Unser Angebot

Wir entwickeln und bieten Ihnen Bildungs-, Beratungs- und Informationsangebote, die wir speziell auf Ihre Bedarfe konzipieren, auch online.

zielgruppenspezifisch – bedarfsorientiert – passgenau

  • Schulungen, Workshops zur Interkulturellen Kompetenz, Diversity, Anti Bias und Antidiskriminierung
  • Beratung/Begleitung zu interkulturellen Öffnungsprozessen und Diversity Management
  • Beratung/Unterstützung zur Gewinnung und Bindung von weiblichen Fach- und Führungskräften
  • Austauschformate für Akteure und Möglichkeit der Vernetzung
  • Zugänge zu Migrantenorganisationen und Migrantinnen- Verbänden/Netzwerken

Zielgruppe

Zur Zielgruppe gehören Unternehmen, Arbeitsverwaltungen, kommunale Behörden, Organisationen, Beratungs- und Bildungseinrichtungen sowie Migrant*innen-Verbände/Netzwerke.

Weitere Informationen zum Förderprogramm IQ: www.netzwerk-iq.de und www.iq-netzwerk-nrw.de

Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)” wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.