Let's meet! Canan Ulug

Begegnung auf Augenhöhe "Let's meet! - Unternehmen treffen Fachkräfte"

Mit dem Ziel mittelständischen Unternehmen in der Kölner Region und qualifizierten Frauen mit Migrations- und Fluchtgeschichte eine gemeinsame Plattform zu bieten, wo sie sich auf Augenhöhe begegnen und austauschen können, haben wir im Rahmen unseres IQ NRW Projektes „ÖFFNUNGsZEITEN“ das Veranstaltungsformat “Let’s meet! – Unternehmen treffen Fachkräfte” ins Leben gerufen.

Am 28. November 2019 fand “Let’s meet!” das erste Mal in den schönen Räumlichkeiten des Wertheim Cologne statt und war ein voller Erfolg. Rund 30 qualifizierte und engagierte Frauen trafen auf 20 Vertreter*innen aus Unternehmen und Organisationen. Schauen Sie selbst: Kurzvideo “Let´s meet!”

“Um die Vielfalt und die vorhandenen Potenziale von hochqualifizierten Frauen mit Migrations- und Fluchtgeschichte sichtbar zu machen und sie als Fachkräfte anzuerkennen, sind neben Öffnungsprozessen vor allem Begegnungen wichtig.“, erläuterte Canan Ulug Projektleiterin ÖFFNUNGsZEITEN in ihrer Einführung.

„Wir müssen neue Wege beschreiten und aufeinander zugehen.“, betonte sie. „Mit diesem Format schaffen wir Begegnungen, bauen Brücken zwischen Arbeitgebenden und Frauen mit Migrations- und Fluchtgeschichte und verbessern die berufliche Integration dieser Frauen.”

Inspiration – Begegnung – Austausch

Let's meet! Aida Koczar

Ein interaktives Rahmenprogramm, mitgestaltet von künstlerischen Frauen aus den Reihen der Teilnehmerinnen, sorgte zusätzlich für eine wertschätzende und offene Atmosphäre, in der alle miteinander ins Gespräch kamen.

Wir freuen uns, dass unsere Idee sowohl von den Unternehmen als auch von den Frauen mit Migrations- und Fluchtgeschichte gut an- und aufgenommen wurde!

Und natürlich plant Migration und Arbeitswelt e.V. (MA.i) weitere Let’s meet! Veranstaltungen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare