DDT 2020 Sozialbank und MA.i

Foto: Bank für Sozialwirtschaft

Zwei eindrucksvolle Botschaften zum Diversity Tag 2020

Das IQ NRW Teilprojekt ÖFFNUNGsZEITEN von Migration und Arbeitswelt e.V. (MA.i) nimmt in Kooperation mit den zentralen Arbeitsmarktakteuren in Köln und einem Unternehmen gleich zweifach am Deutschen Diversity Tag 2020 teil.

Gemeinsam Flagge zeigen für Vielfalt und Potenziale

Am 26. Mai 2020 machten wir in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit den zentralen Arbeitsmarktakteuren in Köln auf die vielfältigen Potenziale von qualifizierten Frauen mit Migrations- und Fluchtgeschichte für die Gesellschaft und Wirtschaft aufmerksam.

Dabei sind Vertreter*innen der Stadt Köln aus der kommunalen Arbeitsmarktförderung und dem Amt für Integration und Vielfalt, der Agentur für Arbeit Köln, des Jobcenters Köln, der IHK-Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung sowie des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Region Köln (Competentia Region Köln). Federführend ist das IQ NRW Projekt ÖFFNUNGsZEITEN von Migration und Arbeitswelt e.V.

Vielfalt gestalten – Starke Zeichen setzen!

Die Mitarbeiter*innen der Bank für Sozialwirtschaft und von MA.i stellen ihre Botschaften zu “Vielfalt bedeutet für mich” in einer bunten Selfie-Collage vor. 2019 hatte die Bank für Sozialwirtschaft die Charta der Vielfalt unterzeichnet und den Arbeitskreis „Vielfalt“ ins Leben gerufen. Ein Meilenstein war die Durchführung eines Diversity-Check Workshops, den MA.i im Rahmen des IQ NRW Projekts ÖFFNUNGsZEITEN durchführte.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare